PLUS Projekt "digital talents" der Medienwerkstatt Potsdam

Im Rahmen des kommunales Förderprogramm „Potsdamer Lern- und Unterstützungssystem für schulbezogenen Jugendhilfeleistungen an den Schulen der Landeshauptstadt Potsdam“ (PLuS) haben meine Kollegin und ich für die Medienwerkstatt Potsdam, das Projekt "digital talents" entworfen. Hierbei handelt es sich um ein ganzheitliches Medienbildungsangebot, indem wir LehrerInnen und SchülerInnen, sowie auch die Eltern mit ins Boot holen. Medienkompetenzen sind in unserem digitalen Zeitalter Lebenskompetenzen und "Digitalisierung ein karer Bildungsauftrag für die Schule" (Zitat 2018: Bildungsministerin Britta Ernst).  Antragsfristen und nähere Informationen können gerne in der Medienwerkstatt Potsdam erfragt werden.


Safer Internet Day 2019

Fotografin: Maren Strehmann

Auch in diesem Jahr beteiligte ich mich als Medienpädagogin am Safer Internet Day 2017. Im Auftrag der AKJS entwickelte ich gemeinsam mit Kollegen ein Konzept zum Thema „Influencing, Youtube, Instagram & Co“. Fünfzig Jugendliche nahmen im Vorfeld an Workshops teil und präsentieren diese dann im Landtag. Hier konnten sie sich dann mit den Youtubern Tommy Toalingling und seiner  Jennifer Arp austauschen. Die beiden berichteten über ihre Erfahrungen im Netz und plauderten gerne auch dem Nähkästchen. Mehr zum landesweiten Aktionstag findet ihr auf der Seite der AKJS oder direkt auf der Seite des SID.


Lehrerin für Medien und Informatik an der Neuen Grundschule

Seit April 2017 bin ich an der Neuen Grundschule Marquardt als Lehrerin für das Fach Medien und Informatik tätig. Es ist toll zu sehen mit wieviel Motivation die Kinder der 5. und  6. Klassen Themen des Unterrichts medial z.B. als Comic oder auch als Film bearbeiten. So wurde z.B. das Thema Stolpersteine als Hörspiel, Comic oder Film von den Kindern der 6. Klasse umgesetzt. Wir können im Unterricht aktuelle Themen aufgreifen wie z.B. Gefahren und Chancen von Messengern wie Instagram, whatsApp oder musica.ly

Weiterhin werden bereits ab Klasse 4 Grundlagen im Bereich Word, Aufbau eines Computers, Recherchekompetenzen vermittelt. Eine kontinuerliche Medienbildung bereits in der Grundschule, legt die besten Voraussetzung für die weiterführende Schule. Ich freue mich diese Erfahrungen an der NGM erleben und mitentwickeln zu dürfen!



Medienkompetenzprojekte in Brandenburg

Im Auftrag des Young Images e.V. sowie auch der Bitkom und der Medienwerkstatt Potsdam führe ich Projekte  zu verschiedenen Medienthemen durch. Ein häufig angefragter Workshop ist z.B. "Ich im Netz". Hier werden verschiedene Bereiche angesprochen, wie der Umgang miteinander im Netz, der Schutz der eigenen Daten oder das Recht am eigenen Bild. Die Kinder und Jugendlichen setzen sich mit Vor- und Nachteilen der heutigen Mediengesellschaft auseinander und mit kreativen Apps gestalten sie Comics, Filme oder andere Medienprodukte.



Plakatkampagne für mehr Jugendarbeit in Brandenburg

 

Seit Januar 2016 finden Freunde und KollegenInnen mich auf Litfaßeäulen, im Bus oder in der Tram wieder. Als Medienpädagogin bin ich Teil der Kampagne für mehr Jugendarbeit in Brandenburg. 

Ich wünsche mir, dass diese Kampagne auch mehr finanzielle Unterstützung für Jugendprojekte in Brandenburg mit sich bringt. Ideen gibt es viele! Leider fehlt es oft an Zeit, neben der alltäglichen Arbeit, noch Anträge zu stellen. Daher ist eine kontinuierliche Förderung der Jugendarbeit v.a. im Bereich aktive und präventive Jugendarbeit von großer Bedeutung. Denn nur im eigenen Schaffen entwickelt sich ein selbstdenkender, kritischer, empathischer Mensch.

Danke fürs Zusenden der "Schnappschüsse" :D